Willkommen!

Herzlich willkommen im meiner (fast) schuhlosen, heilen Welt. Hier geht es um das Thema Barfußlaufen und alles, was damit zu tun hat.

Steg mit Fußabdruck

Was gibt’s hier?

  • Unnütze Texte rund um meine eigenen Erfahrungen mit dem Barfußlaufen
  • Fotos von mir oder meinen Füßen, die die Nutzlosigkeit der Texte unterstreichen sollen
  • Videos, die entweder verwackelt sind oder unscharf oder in der Geschwindigkeit verfälscht – oder alles zusammen
  • Barfußschuhe, die aussehen wie Schuhe
  • überflüssige Bastelanleitungen für unnützes Zeug
  • Sonstiges, Verschiedenes, Diverses – mal sehen, was kommt…

Was gibt’s hier nicht?

  • die zweimillionste blödsinnige Anleitung zum einzig richtigen Ballengang
  • Barfußschuhe mit Zehen dran
  • Pflegetipps für die Füße
  • kommerzielle Werbung für was auch immer
  • Irgendwelchen Fetisch-Kram (außer ihr steht auf haarige Männerfüße… bäh!)

Ich werde mich bemühen, auf unsinnige und besserwisserische „Anleitungen“ zu verzichten und meine Beschreibungen möglichst wertungsfrei zu gestalten. Trotzdem sind sie natürlich rein subjektiv und entsprechen nur meinen eigenen Erfahrungen. Mehr über mich…

Viel Spaß beim Lesen, Kommentare sind willkommen!

Was geht? – Mein Barfuß-Blog

Im Blindflug durch den Herbstwald

Gestern war der Herbstwaldlauf in Berlin. Das ist ein 11 Kilometer langer Waldlauf (neudeutsch: Crosslauf) durch den Tegeler Forst, der mit rund 120 Höhenmetern auch einiges an vertikaler Bewegung bietet. Vor drei Jahren hatte ich mich bereits dafür angemeldet, musste aber kurzfristig meinen Startplatz wegen einer Knieverletzung abgeben. Danach fiel er coronabedingt aus und letztes …

Ennskraxn 2.0

Vor fünf Jahren hatte ich meine bisher aufregendste Bergtour beschrieben, nämlich den barfüßigen Aufstieg zur „Ennskraxn“ in Kleinarl im Salzburger Land (siehe hier). Mit der neuen Firma kam ich jetzt wieder in diesen Club. Damit war die Bergwanderung eigentlich schon gesetzt 😉 Ursprünglich war die Tour für den Sonntag geplant, aber das stellte sich als …