Wie wird man eigentlich Barfußgeher?

Unter diesem Motto wurde jetzt ein Gastbeitrag von mir im befreundeten barfussblog.de veröffentlicht.

Ich hatte in den letzten Monaten einige angefangene Textfetzen zu einem Ganzen zusammengefügt und heraus kam eine Mischung aus meinem eigenen Werdegang und Rundumschlag zu allen Themen, mit denen sich beginnende (und fortgelaufene) Barfußläufer beschäftigen.

Für meinen eigenen Blog war er zu lang und enthält zu viel, was ich hier eh schon beschrieben habe. Aber im barfussblog passt er offenbar ganz gut in die Reihe der Biografien und Anfängertipps.

Hier ist der Artikel, viel Spaß beim Lesen!

Wie wird man eigentlich Barfußgeher?

 

 

 

 

 

Eine Antwort auf „Wie wird man eigentlich Barfußgeher?“

  1. Zitat: „Wie wird man eigentlich Barfußgeher? Einfach Schuhe ausziehen?“

    Oh, es geht doch noch viel einfacher:
    Einfach schon gleich morgens keine ANZIEHEN. Hat schon einen – bzw. zwei überflüssige Arbeitsgänge gespart 🙂

    😉
    Rationelle Grüße,
    Manfred

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.