Diskriminierung am Nikolaustag?

Wie sieht es eigentlich aus, wenn man als schuhlos lebender Mensch am Nikolaustag keinen Stiefel vor die Tür stellen kann? Gibt es dann auch keine Süßigkeiten? Ist es nicht eigentlich diskriminierend, dass man nichts geschenkt kriegt, nur weil man keine Schuhe hat?

Nikolaus-Stiefel

Naja, vielleicht lohnt es sich ja, extra für diesen Tag ein Paar Stiefel aufzuheben. So lange man sie nicht anziehen muss… 😉

 

 

Barfußschuhe… was’n das?

Barfußschuhe sind der neueste Hype! Aber was soll das eigentlich sein? Allein der Begriff ist ja schon Quatsch – was denn nun, barfuß oder Schuhe? Wikipedia bezeichnet das als Oxymoron, also sich selbst widersprechend. Logisch! 😉

Ich würde eigentlich nur von „Schuhen“ reden, denn die Kriterien (dünne und flexible Sohle, kein Absatz, Zehenfreiheit, geringes Gewicht) sollten meiner Meinung nach für alle Schuhe gelten. So gesehen verdienen „herkömmliche“ Schuhe eigentlich überhaupt nicht, so bezeichnet zu werden. „Barfußschuhe… was’n das?“ weiterlesen

Aua!

Nicht für menschliche Füße gemacht
Nicht für menschliche Füße gemacht

Diese Schuhe habe ich in einem italienischen Restaurant gesehen. Sie waren an die Toilettentür genagelt – an der Damentoilette entsprechend ein paar Stöckelschuhe. Die Idee finde ich an sich lustig, aber mir taten direkt die Zehen weh, als ich diese spitze Schuhform sah. Die Damenschuhe sahen dagegen vergleichsweise bequem aus…

Ich frage mich, ob das ein paar italienische Designerschuhe waren oder doch eher ein billiges Modell?! Ganz egal – sie an die Klotür zu hängen ist vermutlich das Beste, was man damit machen konnte. An die Füße eines Menschen, der noch alle Zehen hat passen sie ganz sicher nicht (so wie 99,9% aller anderen herkömmlichen Schuhe auch!).

Nie wieder Laufschuhe!

Nie wieder Laufschuhe
Nie wieder Laufschuhe

Ganze zwei Wochen lang war jetzt  Barfußpause, es hatte nämlich so viel Schnee, dass wirklich nichts mehr ging. 

Die zwei Wochen kamen mir wie eine Ewigkeit vor und ich habe nur noch drauf gewartet, wann es endlich wieder taut.

Als der Schnee weg war, habe ich meine Laufrunden direkt barfuß gestartet. Seitdem habe ich überhaupt keine Laufschuhe mehr angehabt!*

Hier noch ein passendes Video dazu:

*) einzige Ausnahme: beim OL (Orientierungslauf), weil man da meistens querfeldein durch den Wald läuft und dornige Brombeerbüsche und sonstiges spitzes Zeug am Boden hat. Das mag ich dann doch nicht unter den Füßen haben, zumal man beim OL ständig auf die Karte sehen muss und weniger drauf achten kann, wo man hintritt. In Stadt- oder Wohngebieten bin ich allerdings auch schon einige OL-Wettkämpfe barfuß gelaufen.